Bundesweiter Vorlesetag mit Wilfried Pucher

Zum bundesweiten Vorlesetag am Freitag, den 15. November 2019 liest der aus zahlreichen TV-Serien bekannte Schauspieler Wilfried Pucher für Kinder und Erwachsene aus den Werken Erwin Strittmatters. Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Schloss Pretzsch an der von DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung ausgerufenen Aktion und bietet zwei Lesungen an. Dabei steht der diesjährige Vorlesetag ganz im Zeichen des Schriftstellers Erwin Strittmatter, der einst in Pretzsch seine Zeit als Bäckerlehrling verbrachte. Einen Teil dieser Jugenderinnerungen verarbeitete Strittmatter in dem Erzählband „Die blaue Nachtigall“, der auch in dem durch den Schauspieler Wilfried Pucher gestalteten Abend nicht unerwähnt bleiben soll. Ab 19 Uhr erwartet er die Gäste in der Aula des Schlosses zu einigen „Selbstermunterungen von Erwin Strittmatter“. Hierfür liest er nicht nur Passagen aus Werken wie „Tinko“, „Der Wundertäter“, „Der Laden“, „Schulzenhofer Kramkalender“ oder „Selbstermunterungen“, sondern gibt auf unterhaltsame Weise tiefe Einblicke in das Schaffen Strittmatters. Zuvor jedoch präsentiert Pucher auch eingängige Kinderliteratur des in der DDR beliebten Autors. Ab 15 Uhr können Kinder im Vorschul- und Grundschulalter Kinderbuchklassikern wie dem „Pony Pedro“ lauschen. Neben seiner Tätigkeit als Film- und Fernsehschauspieler begeistert  Wilfried Pucher sein Publikum mit abwechslungsreichen Lesungen. Bekanntheit erlangte der Schauspieler nicht nur durch das Mitwirken im Schauspielensemble des Fernsehens der DDR, sondern auch in Serien wie dem „Polizeiruf 110“.

 

15. November 2019
15 Uhr | Kinderbuchklassiker | Foyer (EG)
19 Uhr | Literarischer Strittmatter-Abend | Aula (1. OG)


Neue Öffnungszeiten im Schlosscafé "Eberhardine"

Ab Oktober erwartet Sie das Schlosscafé "Eberhardine" zu geänderten Öffnungszeiten. Genießen Sie einen aromatischen Kaffee und ein Stück der eigens in einem Wettbewerb ausgelobten "Eberhardinentorte" auch im Oktober täglich. Eine kleine Auswahl süßer und herzhafter Speisen hält das Café weiterhin an sieben Tagen in der Woche ab 11:30 Uhr für Sie bereit. Bei schönem Wetter nehmen Sie Platz auf dem Schlosshof und genießen den Blick auf die Elbwiesen.
Im November und Dezember können Sie von Freitag bis Sonntag sowie an den Feiertagen ab 11:30 Uhr im Café einkehren und die angrenzende Ausstellung zur Schlossgeschichte oder die aktuelle Kunstausstellung besuchen.
Auch Ihre Familien- oder Geschäftsfeier ist in den Räumen des Schlosscafés für bis zu 45 Personen gut aufgehoben. Für Gruppen und Feiern ab 15 Personen steht das Café nach Absprache auch im Herbst und Winter täglich zur Verfügung.
Im kleinen Café-Shop erhalten Sie ausgewählte Produkte mit dem gewissen Etwas aus den Werkstätten der Salus gGmbH.

Öffnungszeiten
Schlosscafé "Eberhardine" im Herbst und Winter:

Oktober
Montag bis Sonntag, Feiertag


11:30 - 17:00 Uhr

November/ Dezember
Freitag bis Sonntag, Feiertag


11:30 - 17:00 Uhr


Ausstellung "Wasserlandschaften" führt den Künstler Mark Krause zurück in die Heimat

Die Ausstellung „Wasserlandschaften“ im Schloss Pretzsch zeigt Gemälde des Künstlers und Live Malers Mark Krause aus Tübingen. Krause, der seine Jugend in Pretzsch verbrachte und immer wieder in den Ort seines Elternhauses zurückkehrt, malt dabei Acryl- und Ölbilder von der Elbe, dem Blauen Auge bei Bad Schmiedeberg oder dem Bergwitzsee und der weiteren Pretzscher Umgebung. Eine Auswahl von ca. 20 Werken ist nun erstmalig im Schloss zu sehen sind. Beim mehrfach gemalten „Blauen Auge“ beispielsweise sind die verschiedenen Sichtweisen des Malers auf den See besonders eindrucksvoll zu sehen. Von Bild zu Bild gibt er in unterschiedlicher Farbigkeit und Stimmungslage den Waldsee wieder und eröffnet uns eindrucksvolle Facetten der Schönheit dieses Naturschatzes.

Die Gemälde mit Naturmotiven sind über die letzten 15 Jahre entstanden und werden in der  Ausstellung von einigen Natur- und Menschenbildern ergänzt. Sie reichen von kleinen malerischen Skizzen bis zu mittleren bis großen Formaten. Mehr...

 

"Wasserlandschaften"
Gemälde von Mark Krause

05. Mai bis 05. November 2019
Foyer, Schloss Pretzsch

Montag bis Donnerstag
Freitag
Samstag, Sonntag, Feiertag

08:00 - 16:00 Uhr
08:00 - 17:00 Uhr
11:30 - 17:00 Uhr


Übernachten im Logierhaus

Übernachten Sie inmitten des Pretzscher Schlossparks: In unserem Logierhaus stehen Ihnen bis zum Ende des Jahres 2019 zwei Ferienwohnungen zur Verfügung, die insgesamt Platz für bis zu sechs Personen bieten. Eine Aufbettung ist möglich. In der Gemeinschaftsküche können Sie sich selbst verpflegen. Gern stellt Ihnen das Schlosscafé "Eberhardine" auch Frühstück bereit. Die Wohnungen sind zweckmäßig eingerichtet und verfügen jeweils über einen Wohnbereich sowie ein Schlafzimmer. Mehr...

Bitte beachten Sie, dass ab Januar 2020 vorübergehend keine Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Ferienwohnung im Logierhaus
Buchung über das Schlosscafé "Eberhardine"
Telefon: 0173-6326274
E-Mail:schlosscafe.pretzsch@salus-lsa.de


Seit Mai 2017 erzählt eine Sonderausstellung im kleinen Schlossmuseum von der Freundschaft des Pretzscher Schlossherren Hans Löser zum Wittenberger Reformator Martin Luther. Denn Luther begab sich nicht nur zur Erholung hierher auf’s Land, sondern war als Freund der Familie Löser oft Gast bei deren Festlichkeiten. Begleitend zur Ausstellung können sich die Jüngsten in Luther oder Löser verwandeln und finden Beschäftigung im Kinderbereich. Der Eingang in das kleine Museum erfolgt über das Schlosscafé.

Öffnungszeiten
Schlossmuseum

Oktober
Montag bis Sonntag, Feiertag


11:30 - 17:00 Uhr

November/ Dezember
Freitag bis Sonntag, Feiertag


11:30 - 17:00 Uhr

Herzlich willkommen auf Schloss Pretzsch!

Entdecken Sie das Renaissanceschloss und seine vielfältigen Angebote! Ob Kultur- oder Naturerlebnis, Feiern oder Tagen, für einen kurzen Stopp oder einen ausgedehnten Urlaub - im Pretzscher Schloss stehen Ihnen viele Türen offen...

 

Barocker Schlosspark

Seit Oktober 2017 ist der Schlosspark in Pretzsch erneut in das Netzwerk "Gartenträume" aufgenommen und gehört somit zu den schönsten historischen Parks und Gärten in Sachsen-Anhalt. der Park wird bis voraussichtlich 2019 saniert. Mehr...

Kontakt

Schloss Pretzsch
Salus gGmbH
Schlossbezirk 1
OT Pretzsch
06905 Bad Schmiedeberg
Tel. 034926 563-0
Fax 034926 563-17
E-Mail: schloss.pretzsch@salus-lsa.de

 

Schlosscafé Eberhardine
Salus Service GmbH
Schlossbezirk 1
OT Pretzsch
06905 Bad Schmiedeberg
Tel. 0173 6326274
E-Mail: schlosscafe.pretzsch@salus-lsa.de